Der grösste Holzbrunnen der Welt

Länge: 10,5 m · Breite: 6 m · Höhe: 4 m

Geschichte unseres Holzbrunnens 

Der Tiroler Werner Thum baute in fast dreijähriger Arbeit einen Riesenbrunnen aus einer 360 Jahre alten Tanne aus dem Unkener Heutal. Vor fast drei Jahren durfte der Sägewerksbesitzer und Holzkünstler Werner Thum aus Waidring diese Tanne, die im Gebiet der österreichischen Bundesforste im Heutal in Unken stand, umschneiden.

 

Thum musste dazu ein 1,50 Meter langes Sägeblatt verwenden, zum Transport wurde ein 50-Tonnen-Lkw eingesetzt. Danach ging es an die Arbeit. Gemeinsam mit einem Angestellten wurde der Baumriese mit einem Durchmesser von fast zwei Metern mit Säge und Hacke bearbeitet.